Stimmen

People say to her music:

"There is something so sad and fragile in your music, yet very beautiful. It is like a black and white movie with empty streets, no people and just one lost soul is wondering around them quiet streets. Lovely what else can i say" 
"Like this beautiful as ever my friend"  
"You just have your own style. Very noticeable." 
"my ears needed this, thanks "
"baroque, romantic, hardly to belief that it is improvised! Great!"
"Hats off!! " 
"more than beautiful and heartfelt." 
"so beautiful!!! I like" 

Musik wie ein Sternenhimmel

Die Berliner Künstlerin Eva-Catrin Reinhardt hat über die musikalische Klavier und Keyboard-Improvisation mit und ohne Text beeinflusst von der klassischen Musik ihre ganz eigene künstlerische Ausdrucksweise entwickelt. Diese ist in der experimentellen improvisatorischen New Classic zu verorten. Ihre Musik ist von einer großen emotionalen Tiefe und gewissen Introvertiertheit geprägt. Sie entsteht meist im und aus dem Moment heraus. Ungeplant und spontan als Instant Composings erscheinen quasi aus dem Nichts, manchmal an Bekanntes erinnerende,  wunderschöne Klanggebilde und Klangfolgen, die die Hörer:innen in ihre eigenen inneren Welten führen. Berühren, zur Reflektion anregen und in Bewegung, ins Schwingen bringen ist die Intention ihres Spiels. Dabei bringt sie ihre eigenen inneren emotionalen Welten nach außen.

Die  Texte ihrer Songs reflektieren kritisch unsere Gegenwart und handeln von der Wirtschaft, von Goldfischchen und schönen Fassaden. Versteckt hinter wunderschönen sanften Melodien und Klangfolgen mit gelegentlichen Dissonanzen, verstecken sich an mancher Stelle sarkastische realitätsnahe Beobachtungen über die Wirklichkeit. Diese eigentümliche Mischung kennzeichnet ihren seltsamen besonderen künstlerischen Stil. Teilweise adaptiert sie auch Vorhandenes und wandelt es in eine neue Form, so wie z.B. Schubert Stücke. 

Mit ihrer an Entwurfs-Skizzen der Architektur erinnernde  Musik möchte sie neue Impulse geben zu innovativen Kompositionen, nicht nur in der Musik. Dabei sind ihr Melodien und Emotionen wichtig, wohingehend ihre Musik ansonsten durch eine gewisse Arhytmik gekennzeichnet ist. Frei von gängigen Harmonielehren sucht Reinhardt das Eigene und Echte in sich selber.

Eva-Catrin Reinhardt arbeitet auch oft in Kooperation mit anderen Künstler:innen. Sie sagt: "Wenn mit anderen zusammen ohne jegliche vorherige Absprache Musik quasi aus dem Nichts entsteht, macht mich das immer wieder total glücklich. Ich bin für diese Momente sehr dankbar." 

Anfragen für Improvisationskonzerte werden national und international gerne entgegengenommen.

Reinhardt hatte auf Soundcloud große Erfolge. Ihre Musik wurde weltweit 120.000 mal gehört und gewann organisch 2000 Follower.

https://soundcloud.com/eva-catrin-reinhardt/saturday-again

https://soundcloud.com/eva-catrin-reinhardt/zoom0080mp3

 

 

Oldies mal anders

Eva-Catrin Reinhardt experimentiert auch damit klassische Gesangsstücke oder auch andere bekannte Stücke mit Improvisationen in eine andere Form zu überführen.

Folgend zwei mal eine Verwandlung von Schubert: 

https://soundcloud.com/eva-catrin-reinhardt/an-die-musik-2

https://soundcloud.com/eva-catrin-reinhardt/an-die-musik-3

und ein Stück von Carol King

https://soundcloud.com/eva-catrin-reinhardt/i-feel-the-earth-move